Gottes Grenzen

Auch eine Frage, die mich immer mal wieder beschäftigt ist, ob Gott wirklich so ganz allmächtig ist. Oder schließt Allmächtigkeit auch Grenzen mit ein?
Grenzen, nicht nur der (menschlichen?) Logik, wie zum Beispiel die Frage, ob Gott einen Stein erschaffen kann, der so schwer ist, dass er ihn selbst nicht hochheben kann,
sondern auch die Grenze der Liebe: Kann Gott einen Menschen nicht lieben? Allmächtigkeit würde die Möglichkeit ja mit einschließen.
Oder die Frage, die mir um die Osterzeit bewusster wird: Gibt es wirklich einen Graben der Sünde, der uns von Gott trennt und den nur Jesu Opfertot überquerbar macht? Brauch ein allmächtiger Gott erst irgendwelche Rituale der Sündenvergebung um bei uns zu sein? (Wobei ich ja letztens erfahren habe, dass diese ganze Schuldauffassung erst zu luthers Zeiten aufkam, kann ich aber auch falsch verstanden haben)(man könnte diese Rituale natürlich auch anders Deuten, dass der Mensch diese bennötigt)
Mit dem Leid ist ja auch noch so eine Frage, aber das ist doch ein zu großes anderes Thema.
Also Frage: Ist Gott denn jetzt wirklich so ganz allmächtig halt All Mächtig, oder ist das ganze ein übersetzungs/-tragungsfehler?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: