So ne Idee

Momentan lesen wir Törleß in Deutsch, ein nicht alzu langweiliges, doch wie ich finde verwirrendes und stellenweise abstoßendes Buch. Naja auf jeden Fall brauchte ich erst dieses Buch um auf die Idee eines Notizbuches zu kommen. Töleß legte sich eines zu um über „de natura hominum“ zu schreiben. Ich werde es nutzen um meine Gedanken aufzuschreiben, wie auch diesen Blog, nur dass der Weg vom Kopf bis nach Hause zu den Fingern auf die Tastatur etwas länger ist, als direkt vor Ort seine Gedanken aufzuschreiben. Manche benutzen in diesen modernen Tagen dazu auch einen Laptop oder Netbook oder sonstiges elektronisches Zeug, da bleib ich dann aber erstma bei dem Notizbuch, das kann man auch einfach überall hin mitnehmen. Keine Angst ich werde trotzdem „weiter“ bloggen 😉 .
Hoffe dass ich die Idee bald umsetzen werde…

Advertisements

One Response to So ne Idee

  1. MentalRover sagt:

    Hi Du,

    eine gute Idee. Hab ich lange Jahre schon gemacht, um irgendwelche Ideen zu unterschiedlichsten Zeiten einfach mal festhalten zu können. Ich hab das als sehr befreiend erfahren, dass ich Gedanken einfach schnell mal notieren und dadurch festhalten kann, und dann wieder den Kopf freihabe für den Rest des Lebens.
    Bin gespannt auf deine Erfahrungen damit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: