Frühling

Dienstag, 17. März, 2009

Es wird Frühling.
Es wird wärmer, die Sonne geht früher auf und später unter, man kann endlich (wieder) Joggen/ fahrradfahren und die Winterdepressionen sind auch zu ende.
Einfach schön…


Taufe im heiligen Geist

Sonntag, 15. März, 2009

Zu Anfang: Ich habe mich mit dem Thema noch nicht so sehr auseinandergestzt. Es Intressiert mich aber und gibt vielleicht eine Erklärung für unsere „verkrüppelte“(?) „übernatürlichkeit“.

Auf der einen Seite ist die Taufe im heiligen Geist ja nicht wirklich biblisch bewiesen. Nun steht das Gebet „Komm, Heiliger Geist“1 auch nicht in der Bibel und trotzdem hatte es große Wirkung:

[…] Dann sprach er seine berühmten Worte und prophetische Einladung: „Die Kirche hat jahrelang den Heiligen Geist betrübt.“ (Eine bewusste Pause). „Doch damit ist er fertig geworden!“, (jetzt schreiend), „komm, Heiliger Geist!“
Der Heilige Geist kam mit großer Kraft auf die jungen Leute. Plötzlich zitterten die Jugendlichen und sprachen in Zungen.2

Auch ohne große biblische Beweisführung scheinen manche Praktiken zu Funktionieren.

Irgendwann wollte ich mir deshalb auch dieses Buch anschaffen und mich intensiver mit dem Thema beschäftigen…

Fußnoten:

  1. Watling, Marlin: Natürlich Übernatürlich, Witten 2008, Seite 74
  2. Watling, Marlin: Natürlich Übernatürlich, Witten 2008, Seite 74f

Trauer

Donnerstag, 12. März, 2009

Ich war grad am bearbeiten einiger Entwürfe, als mich die Nachrichten aus dem Fernsehr wachrütteln:
Die Schüler sitzen leblos auf ihren Stühlen, noch den Schreibstift in der Hand.
Einfach so mitten aus dem Leben gerissen.
Einfach unbegreiflich
Einfach schrecklich
Wie kann man zu so einer Tat fähig sein? In was für einen lieblosen Umfeld lebte er?
Trauer…

Für heute und morgen lege ich eine bewusste schreibpause ein…


Meditation

Mittwoch, 11. März, 2009

Das letzte Wochenende war ein Jugendhauskreiswochenende unserer Gemeinde. Dazu sind wir dann bisschen weggefahren und hatten dort eine schöne Zeit. Ein besonderer Programmpunkt war eine Stille Zeit. Geplant war beim Mittagessen mit dem Schweigen anzufangen klappte natürlich nicht, war jedoch kein Beinbruch haben wir halt danach angefangen, jedoch nicht ohne vorher ein paar Ideen zu bekommen, wie man die Stille Zeit gestallten könne. Dann begann die 5-Stunden-Schweigezeit. Einen kleinen Teil der Zeit hab ich mich auf ein Sofa gesetzt und versucht auch innerlich zu schweigen, meditieren genannt denk ich mal.
Ich machte die Augen zu und wartete. Dann begann mir langsam schwindelig zu werden. sowas hat ich auch schon manchmal beim Beten mit geschlossenen Augen. Aber es wurde immer extremer. Irgendwann konnte ich nicht mehr und machte die Augen auf, das schwindel Gefühl blieb dennoch. Mir war schon ein bisschen Übel.
Ich blieb so einige Zeit sitzen und es wurde bisschen besser. Dann ging ich etwas im nahegeliegenen Wald spazieren. Da ist jetzt so nichts spannendes pasiert.
Was mich zum grübeln gebracht hat ist diese Übelkeit:
War sie von Gott?
War sie vom Teufel?
Oder war sie einfach „menschlich“?
Ich hab mir jetzt vorgenommen jeden Tag ein bisschen zu Meditieren, Still zu werden. Jeden Tag so 15 Minuten. Mal schauen was daraus wird. Bis jetzt hab ich noch keine übernatürlichen Dinge dabei erlebt, aber vielleicht muss man sowas ja erst ein bisschen „trainieren“ und ausprobieren…


Amazon.de

Dienstag, 10. März, 2009

Da hab ich mir grad ein Konto eröffnet, weil ich dachte man könnte auch durch Rechnung zahlen…
Naja halb so wild lösch ich halt mein Konto wieder…
Äh wo war denn hier nochmal der „Konto schließen“ Button?
Hmm, such, such, mal in der Hilfe nachschauen:

„Konto schließen
Möchten Sie Ihr Konto bei uns schließen, bitten wir Sie um die Beantwortung einer Sicherheitsabfrage. Denn wir möchten ganz sichergehen, dass Sie als der Kontoinhaber die Schließung beantragen.

Schreiben Sie uns doch bitte noch Informationen zu Ihrer letzten Bestellung — ein oder zwei Titel genügen. Rechts sehen Sie die Box „Kundenservice“ — klicken Sie dort einfach auf den Schaltknopf „Kontaktieren Sie uns“.

Beachten Sie, dass ein geschlossenes Konto nicht mehr zugänglich ist. Nehmen Sie unter diesem Kontor am Partnerprogramm teil? Dann wären auch hier keine Transaktionen mehr möglich.

Falls Sie lediglich eine Zahlungsoption löschen möchten, genügt die Zusendung der letzten 4 Ziffern. Wir werden diese dann von Ihrem Konto nehmen, aber das Konto erhalten.“

Aso klar und wie schließ ich das jetzt?
Nochmal genauer suchen. Immer noch nichts. Jetzt mal radikaler: Googlen. Und es stellt sich heraus, dass ich gar nicht so blind bin. Es gibt einfach keinen „Konto schließen“ Button. Ich müsste denen schon ne Mail schreiben, damit das Konto geschlossen wird und selbst da gibt es anscheinend genug Hindernisse.

Liebes Amazon ihr habt zwar ne schöne breite auswahl an Produkten und ihr seid auch manchmal schön günstig, aber mit solch einem Benutzer unfreundlichen verhalten überleg ich mir lieber nocheinmal Kunde von euch zu sein.